Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Winterwandern in der Olympiaregion Seefeld

Wunderschöne Wege in weiter, weißer Landschaft

Sie gehen durch unendliches Weiß, unter Ihren Füßen knirscht der frische Pulverschnee, eine Brise frische, kühle Winterluft weht Ihnen ins Gesicht, über Ihnen steht an einem klaren Himmel die Sonne und lässt den Schnee glitzern und blinken. Ist das nicht einfach herrlich?

142 Kilometer geräumte Wanderwege erwarten Sie in Seefeld. Für erfahrene Wanderer natürlich die etwas anspruchsvolleren über Berg und Tal, für die Neulinge haben wir auch kurze Strecken, die Sie schneller und einfach ans Ziel bringen.

Unzählige Wege erstrecken sich über das Winterwandernetz zwischen den fünf Orten der Olympiaregion Seefeld und geben Ihnen schönste Blicke auf unsere unberührte Winterlandschaft.

Wandern und spazieren in Ihrem Winterurlaub in Seefeld

Da ist für jeden die passende Strecke dabei. Sie können stundenlang durch die verschneite Landschaft laufen oder einen kurzen Verdauungsspaziergang nach einem zünftigen Mittagessen machen. Hier stellen wir Ihnen ein paar unserer Wanderwege vor:

Toler (Unterleutascher Wiesenrundgang)
Bei dieser leichten Wanderung über 4,2 Kilometer müssen Sie etwa 45 Minuten einplanen. Sie schaffen den Weg zwischen Wald und Wiese also locker nach einer ordentlichen Mahlzeit.

3 Seen Rundwanderung am Seefelder Plateau
Mittelschwer und recht weit, sind Sie hier für 12,3 Kilometer rund 4 Stunden unterwegs. Die Strecke von Seefeld am Möserer See vorbei über den Lottensee zum Wildmoossee zurück nach Seefeld hat einen Aufstieg von 368 Metern, was das Wandern noch etwas anstrengender macht.

Achweg
Dieser Weg von Ahrn nach Burggraben und zurück nach Ahrn ist mit seinen 14,6 Kilometern in rund 3,5 Stunden zu schaffen. Freuen Sie sich auf die glasklare Ache und einen schönen Spaziergang am Waldrand entlang. Im Winter sieht das besonders idyllisch aus.

Zur Rauthhütte
Hier hat es der Aufstieg von 410 Metern in sich, denn für eine Strecke von 4,6 Kilometern brauchen Sie wegen der erschwerten Bedingungen ganze 3 Stunden. Wenn Sie den Abstieg über die alte Lifttrasse nach Leutasch/Moos gemeistert haben, haben Sie sich Ihre Pause aber redlich verdient.

Zahlreiche weitere Wanderwege für alle Ansprüche warten im Winter in Seefeld auf Sie. Gerne sagen wir Ihnen, wo wir besonders gerne wandern gehen, um den Kopf mal richtig freizukriegen. Fragen Sie einfach an unserer Rezeption.

Dafür müssen Sie jetzt nur noch buchen

Und zwar im Alpenpark Resort. Denn da können Sie nach einer sehr ausgiebigen Winterwanderung im Wellness-Bereich entspannen und sich rundum verwöhnen lassen. Am besten, Sie buchen noch heute!

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Gepflege Hotelanlage mit vielen Angeboten

Matthias | holidaycheck.at |

Kinderträume werden wahr

Lisa | holidaycheck.at |

Ein Hotel mit viel Tirolercharme und Herzlichkeit

Heidi & Heinz | holidaycheck.at |

Wellness verbunden mit Wanderferien

Michael | holidaycheck.at |

Wunderbar, ein Traumurlaub! Top erholt!

Simone | holidaycheck.at |

Gerne wieder in diesem Hotel

holidaycheck.at | Natascha |

Super Hotel für Geschäftsreise nach Seefeld!

Martin | holidaycheck.at |

Super für Kinder und Babys

Roger | holidaycheck.at |

Traumhaftes Hotel für Wellnessurlaub

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Alpen Tirols

Wandern zur Rosshütte

News vom 13.06.2019
Sie haben Lust auf Wandern und wollen die spannenden Orte und...
E-Fahrrad E-Bike Seefeld erkunden

Mit dem E-Fahrrad durch die Olympiaregion Seefeld

News vom 06.06.2019
Mit einem E-Bike oder Elektrovelo nehmen Sie mühelos jede Steigung und...
oesterreichische-spezialitaeten-strudel-apfelstrudel-topfenstrudel

Strudelfest in Seefeld

News vom 02.06.2019
Am 07. Juli 2019 findet wieder das beliebte Strudelfest in der...
Ihr schnellster Weg zu uns: