Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Entspannter Urlaub mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Immer mobil in der Olympiaregion Seefeld

Immer mobil in der Olympiaregion Seefeld

Lassen Sie Ihr Auto doch einfach mal Zuhause und genießen Sie einen erholsamen Urlaub mit Bus und Bahn.

In Seefeld ist das kein Problem, weil der öffentliche Nah- und Fernverkehr gut ausgebaut ist – egal, ob Sie von weiter weg in unsere Region wollen oder ob Sie in eine der Ortschaften in der näheren Umgebung wollen, zum Beispiel für einen Tagesausflug. Sie kommen schnell und bequem ohne Auto überall hin.

Sie wollen ohne Auto Ihren Urlaub in der Olympiaregion Seefeld genießen?

Hier die Vorteile für die Anreise mit dem Zug im Überblick:

  • Keine lästige Parkplatzsuche: Ob in Seefeld selber oder bei einem Ausflug nach Innsbruck oder München. Sie sparen Zeit und Geld. Schließlich sind gerade in den Großstädten die Parkplätze oft ziemlich teuer. Mit Bus und Bahn kommen Sie ganz ohne Stress ans Ziel.
  • Genießen Sie die Landschaft: Bei einer Zugfahrt können Sie entspannt aus dem Fenster schauen und müssen nicht auf den Verkehr achten. Erfreuen Sie sich an der unberührten Natur und an historischen Bauwerken auf dem Weg.
  • Sie haben mehr Zeit: Das hat ganz unterschiedliche Gründe. Sie müssen zum Beispiel nicht den Weg in den Zielort finden, müssen nicht mit Staus rechnen, müssen im Zielort keinen Parkplatz suchen und können, wenn es Ihnen gefällt, den letzten Zug zurück nach Seefeld nehmen.

Wo gibt es Infos zu den Transferunternehmen der Olympiaregion Seefeld?

Natürlich in den Kaltschmid-Hotels und in allen Infobüros. Außerdem bekommen Sie, wenn Sie unterwegs sind und eine Information brauchen, alle Auskünfte über die Hotline der ÖBB unter +43 5 1717.

Wo fahren Busse und Bahnen überall hin?

Nach Innsbruck und München für Tagesausflüge, aber natürlich auch in die Orte unserer Region, also nach Seefeld, Leutasch, Mösern, Buchen, Reith und Scharnitz. Um die Busse unbegrenzt während Ihres gesamten Aufenthalts zu nutzen, zahlen Sie einmalig nur 12 Euro. Busfahrpläne und Tickets finden Sie in den Infobüros.

Bei Wetterstein Reisen können Sie unter +43 5214 6777 sogar Ihren privaten Bus für den ganz individuellen Transfer buchen. Und natürlich gibt es auch zahlreiche Taxi-Unternehmen. Die wichtigsten Nummern finden Sie auf der Seite der Olympiaregion Seefeld. Oder Sie fragen einfach an der Rezeption Ihres Kaltschmid-Hotels.

Zur Not nehmen Sie einfach ein Taxi

Wenn es zum Beispiel zu spät wird für den Bus, stehen alle wichtigen Rufnummern für Taxis auf der Seite der Olympiaregion Seefeld. Natürlich gibt es die Infos auch an der Rezeption.

Und jetzt wünschen wir Ihnen einen schönen Urlaub in der Olympiaregion Seefeld!

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Gepflege Hotelanlage mit vielen Angeboten

Matthias | holidaycheck.at |

Kinderträume werden wahr

Lisa | holidaycheck.at |

Ein Hotel mit viel Tirolercharme und Herzlichkeit

Heidi & Heinz | holidaycheck.at |

Wellness verbunden mit Wanderferien

Michael | holidaycheck.at |

Wunderbar, ein Traumurlaub! Top erholt!

Simone | holidaycheck.at |

Gerne wieder in diesem Hotel

holidaycheck.at | Natascha |

Super Hotel für Geschäftsreise nach Seefeld!

Martin | holidaycheck.at |

Super für Kinder und Babys

Roger | holidaycheck.at |

Traumhaftes Hotel für Wellnessurlaub

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Handwerksfest Seefeld - Wadelsocken

Handwerkfest Seefeld

Veranstaltung am 07.09.2019
Jedes Jahr Anfang September findet in der Seefelder Fußgängerzone das beliebte...
karwendelmarsch-karwendel-seefel

Karwendelmarsch - von Scharnitz bis nach Pertisau am Achensee

Veranstaltung am 31.08.2019
Er zählt zu den sportlichen Höhepunkte der Olympiaregion Seefeld: der Karwendelmarsch....
Ausflug-zur-Highline-179

Highline 179 – nur Fliegen ist schöner

News vom 07.08.2019
Nervenkitzel pur können Sie in der Ferienregion Reutte erleben. Dort, zwischen...
Kartendaten © 2019 | Nutzungsbedingungen
Ihr schnellster Weg zu uns: