Browser out of date
You are using an outdated browser.
Please upgrade your browser to improve your experience.
Menu

Sauna mit Kindern und Babys, geht das?

Immer wieder werden wir gefragt, ob man die Sauna mit Kindern und Babys auch nutzen kann. In unserem Familien-Wellness-Bereich können Sie selbstverständlich auch die Sauna gemeinsam mit Ihren Kindern nutzen. Einige Besonderheiten gilt es dabei aber zu beachten.

Sauna mit Kindern und Babys richtig genießen

Schon Babys und Kleinkinder vertragen Saunagänge. In Finnland, der Sauna-Nation Nr. 1, ist es durchaus üblich, schon Babys mit in die Sauna zu nehmen und diverse Studien belegen, dass selbst so junge Kinder die Saunagänge gut vertragen. Laut den Informationen des Deutschen Sauna Bundes empfiehlt es sich, mit dem ersten Saunagang zu warten, bis das Baby 4 Monate alt ist.

Die wichtigsten Regeln bei einem Saunagang mit Baby sind:

  • Sie und Ihr Baby müssen gesund sein
  • Nicht mit zu vollem oder leerem Magen in die Sauna. Ideal: Ihr Baby hat seine letzte Mahlzeit vor 2 Stunden bekommen.
  • Die Temperatur der Sauna darf maximal 75° C betragen.
  • Die relative Luftfeuchtigkeit sollte bei ca. 15% liegen.
  • Am Anfang nicht länger als 3 Minuten in die Sauna.
  • Die Sauna sofort verlassen, wenn Sie erkennen, dass sich ihr Kind unwohl fühlt.

Nach einem Saunagang mit Babys ist die Abkühlphase besonders wichtig. Entweder Sie gehen mit Ihrem Baby an die frische Luft oder kühlen es mit einem weichen Wasserstrahl, dessen Temperatur etwa zwischen 24 und 26° C liegt. Wenn Sie und Ihr Baby schon ein wenig Saunaerfahrung gesammelt haben, können Sie die Aufenthaltsdauer in der Sauna langsam auf 6 bis 8 Minuten ausdehnen.

Saunieren mit älteren Kindern

Je älter Kinder sind, desto besser können sie die Temperaturen in einer Sauna vertragen. Spätestens ab dem 5. Lebensjahr vertragen Kinder einen Saunagang genau so gut wie Erwachsene. Dennoch sollten Sie stets Ihr Kind im Blick haben: Fühlt es sich wohl? Zeigt es körperliche Anzeichen von Unwohlsein?

Versuchen Sie keinesfalls Ihr Kind zu einem längeren Aufenthalt im Sauna-Raum zu überreden, als es eigentlich will. Beachten Sie auch, die Sauna ist ein Nacktbereich. Gerade Kinder in der Pubertät wollen sich ungern nackt zeigen. Diesen Wunsch sollten Sie unbedingt respektieren. Wenn Sie diese Hinweise beachten, steht dem Saunagenuss mit Kindern und Babys in Ihrem Wellnessurlaub im Alpenpark Seefeld aber nichts entgegen.

Sie möchten mehr über unser Wellnessangebot wissen?
Dann lesen Sie hier weiter:

Wellnessanwendungen für Kinder und Familien
Familien- und Wellness-Pauschalen

Gästestimmen

Was Gäste über uns sagen

Gepflege Hotelanlage mit vielen Angeboten

Matthias | holidaycheck.at |

Kinderträume werden wahr

Lisa | holidaycheck.at |

Ein Hotel mit viel Tirolercharme und Herzlichkeit

Heidi & Heinz | holidaycheck.at |

Wellness verbunden mit Wanderferien

Michael | holidaycheck.at |

Wunderbar, ein Traumurlaub! Top erholt!

Simone | holidaycheck.at |

Gerne wieder in diesem Hotel

holidaycheck.at | Natascha |

Super Hotel für Geschäftsreise nach Seefeld!

Martin | holidaycheck.at |

Super für Kinder und Babys

Roger | holidaycheck.at |

Traumhaftes Hotel für Wellnessurlaub

Peter | holidaycheck.at |

News

Aus unserem Hotel

Alpen Tirols

Wandern zur Rosshütte

News vom 13.06.2019
Sie haben Lust auf Wandern und wollen die spannenden Orte und...
E-Fahrrad E-Bike Seefeld erkunden

Mit dem E-Fahrrad durch die Olympiaregion Seefeld

News vom 06.06.2019
Mit einem E-Bike oder Elektrovelo nehmen Sie mühelos jede Steigung und...
oesterreichische-spezialitaeten-strudel-apfelstrudel-topfenstrudel

Strudelfest in Seefeld

News vom 02.06.2019
Am 07. Juli 2019 findet wieder das beliebte Strudelfest in der...
Ihr schnellster Weg zu uns: